Aktuelles

Manchmal kommt es vor, dass man eine schlechte Nacht hinter sich hat und aus diesem Grund tagsüber kaum die Augen offenhalten kann. Dazu kommt noch ein stressiger Alltag, weswegen nur Zeit für eine kurze Erholungsphase bleibt. Um Müdigkeit bei der Arbeit oder in der Schule zu vermeiden, braucht man oft einen sofortigen Energie-Kick. Wir stellen Ihnen ein paar hilfreiche Tipps vor, die Ihnen bei Ihrer Müdigkeit helfen können.

Wenn Sie merken, dass Ihre Augenlider erschweren und Sie müde werden, dann hilft ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft oder aber auch ein auf und ab gehen im Treppenhaus. Das kurbelt den Kreislauf wieder an. Können Sie gerade nicht weg, hilft zumindest Stoßlüften, um wieder für mehr Sauerstoff im Raum zu sorgen. Außerdem ist Kälte ein kleiner Geheimtipp. Eine erfrischende Gesichtswäsche wirkt geradezu lebensrettend. Alternativ kann das Halten des Unterarmes unter fließend kaltes Wasser oder ein feuchter Lappen in den Nacken hilfreich sein. So können Sie einer akuten Müdigkeitsattacke hoffentlich bis zum nächsten Schläfchen entgegenwirken.